communicode und Shopware – eine energiegeladene Kombination

Nur wenige Branchen sind durch externe Einflüsse so stark zum Überdenken ihrer gewohnten Geschäftsmodelle gezwungen wie die Energiebranche. Neue Umweltregularien, der Atomausstieg und die Abkehr von fossilen Brennstoffen, verbunden mit der Förderung erneuerbarer Energien, stellen Energieversorger vor die Herausforderung, die Transformation ihrer Geschäftsfelder und -prozesse noch schneller voranzutreiben als ohnehin schon. Besonders die Pflege der Kundenbeziehungen auf digitaler Ebene ist hier betroffen. Doch gerade der Energiesektor bringt enormes Potenzial mit, um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein.

Diesen digitalen Herausforderungen stellt sich die Energiebranche:

  • Datenschutzkonforme Weiterverwertung der Nutzerdaten
  • Verknüpfung einzelner Portale und Seiten
  • Produktbezogenes Cross-Selling
  • Umständliche Usability für den Nutzer
  • Offline-Abschlüsse von Online-Prozessen
  • Trackingprobleme durch fehlende Struktur
  • Fehlende Informationen zu Produkten und Leistungen
  • Fehlender Mehrwert gegenüber Vergleichsportalen
  • Selbstbeschränkung durch veraltete Systeme

Die Hürden für den Energiesektor sind sichtbar zahlreich, die Lösungen im Alleingang nur schwer zu erarbeiten. Dabei hat der Energieversorger im Grunde alle Trümpfe in der eigenen Hand, die er mit der passenden eCommerce Lösung optimal ausspielen kann.

Eine gute Informationsstruktur ist der Schlüssel

Das „Wie machen wir es?“, nämlich die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort der richtigen Zielgruppe zu präsentieren, stellt viele Webserviceanbieter und Energieversorger vor ein Problem. Oftmals sind diese bei verschiedensten Anbietern identisch:

  • Kundendaten befinden sich in unterschiedlichen Systemen/ Speicherorten und sind nicht zentral an einem Ort verfügbar
  • Umfangreiche Kundendaten sind vorhanden, jedoch können diese nicht adäquat gesammelt, analysiert und gedeutet werden, um die jeweiligen Kundengruppen auf ihre jeweiligen Bedürfnisse hin maßgeschneidert ansprechen zu können
  • Vielleicht sind auch zu wenig Kundendaten vorhanden, sodass eine zielgruppengerechte Ansprache oder personalisierte Marketingaktionen aus diesem Grunde nicht möglich sind
  • Der Onlineauftritt des Unternehmens und das eigentliche Portal sind zwei voneinander getrennte Instanzen. Eine einheitliche Customer Experience kann beispielsweise durch Absprünge des Kunden nicht geboten werden
  • Der Onlineverkauf von Services und Energieprodukten verläuft nicht wie gewünscht. Stolpersteine für die Kunden können allerdings aufgrund von schlechten oder nicht vorhandenen Analysetools nicht aufgedeckt werden

Eine Kampagne sauber zu planen und durchzuführen, wird unter diesen Vorzeichen schwierig, wenn nicht gar unmöglich.

Mit Wissen und Service zum neuen Markenbild

Dreh- und Angelpunkt für die Hinwendung zu besseren Denk- und Absatzwegen ist die eigene Webseite, das branchenunabhängig digitale Schaufenster eines jeden Unternehmens. Da die Preisschraube für Tarife durch die bekannten Vergleichsportale kaum noch weiter angezogen werden kann, ist es ein guter Weg, sich online durch Serviceleistungen und Extras interessant zu machen. Regionalität, Markenbildung und Vertrauensaufbau sind hierbei auch laut dem Bundesverband der digitalen Wirtschaft e.V. (BVDW) die Eckpunkte, die besonders kleine Energieversorger in den Vordergrund stellen sollten, um sich im Preiskampf neu zu positionieren.

E-Mobilitätslösungen, Photovoltaikplanung und Heimautomatisierung sind nur dabei nur ein Bruchteil der Möglichkeiten, um das Absatz- und Umsatzpotential zu steigern und das Up- und Cross-Selling zu erhöhen.

Das gezielte Angebot an Informationen, Wissen und persönlichem Service macht den Unterschied. Ist beispielsweise das Thema Elektromobilität nicht zuletzt durch die negative Presse um den Diesel seit Langem in aller Munde, sollten sich Energieversorger fragen, ob sie sich in diesem Bereich weiterhin nur als Stromanbieter positionieren wollen. Das Potenzial neuer Services und Leistungen ist enorm und kann den Erfolg schon kurzfristig steigern.

Zeit zu Handeln – communicode stellt Expertisen bereit

Die Lösung für die genannten Hürden: kompliziert und teuer? Nein, denn all diese Herausforderungen zu meistern, ist nur teilweise eine Frage des Marketingbudgets. communicode unterstützt mit der richtigen Mischung aus langjähriger Beratungsexpertise in den unterschiedlichsten Branchen sowie dem technischen Know-How, um vom ersten Beratungsgespräch über die Technologieauswahl bis hin zur Umsetzung und Betreuung Ihrer Kunden und Systeme alle Themenbereiche abzudecken.

Als Full-Service-Digitalagentur decken wir alle wichtigen Faktoren Ihres digitalen Fortschritts ab:

  • Consulting
  • User Experience Design
  • Software Development
  • Projektmanagement
  • Service-Management
  • Operations
  • Digital Marketing

So entfallen für Sie umfangreiche Absprachen mit externen Dienstleistern. Ihre Ideen und Ziele werden von uns frühzeitig transparent gemacht und können mit uns gemeinsam in die Tat umgesetzt werden.

Mit communicode und Shopware schneller zum Erfolg

Wir sind zertifizierte Experten und Partneragentur von Shopware und können Ihnen das moderne Shopsystem made in Germany für Ihren Ein- beziehungsweise Umstieg in die digitale Welt nur empfehlen.

Begleitend steht Shopware für:

  • Ein modernes und einfach zu bedienendes Shopsystem mit zahlreichen individuellen Erweiterungen und Anbindungen an Drittsoftware
  • die Möglichkeit, unlimitiert Artikel, Kategorien und Einkaufswelten anzulegen – selbstverständlich responsiv
  • Kurze Time-to-Market, um wertvolle Zeit sparen zu können
  • Bestmögliche Kundenbetreuung: Customer Streams, Blognutzung und die Möglichkeit eines Newsletterversands, welche bereits im Standard verfügbar sind, sind nur ein Bruchteil der Kundenbindungs- und Kundenneugewinnungsmaßnahmen

Mit wenigen Klicks gestalten Sie eine ansprechende Einkaufs- bzw. Erlebniswelt und heben sich so von anderen Anbietern auf gängigen Vergleichsportalen ab, selbstverständlich responsiv und auf allen Endgeräten optimal dargestellt.

Wir strukturieren Ihre Webauftritt so, dass Neu- und Bestandskunden mit einer der Intention entsprechend personalisierten Homepage in Empfang genommen werden. Mit Hilfe der Customer Streams sprechen wir jede Kundengruppe individuell an und ermöglichen Ihnen so ausbalancierte und stärkere Marketingkampagnen.

communicode nutzt die zahlreichen Vorzüge von Shopware, um Ihnen und Ihren Kunden ein Kundenportal zu präsentieren, mit dem Sie nicht nur im direkten Kontakt, sondern auch in den sozialen Medien dauerhaft präsent sind und sich voll und ganz auf Ihre Kompetenzen konzentrieren können.

Setzen wir Ihre Erfolgsgeschichte fort

Profitieren Sie vom Verkauf Ihrer digitalen Produkte und Lösungen mit der gemeinsamen eCommerce Kompetenz von communicode und Shopware. Mit der Konsolidierung der Kundendaten und Systeme legen wir den Grundstein, um neue digitale Vertriebswege mit den Funktionen von Shopware und dem Leistungsportfolio von communicode einen Weg aus der Preisspirale zu finden. Wir platzieren Ihr Unternehmen als den Energieversorger vor Ort, der Sie sind – mit allen Kundenvorteilen, die Sie zu bieten haben und die Sie definieren.

Unser Kernleistungsportfolio umfasst dabei von den ersten Beratungsgesprächen mit Fachwissen in der Energiebranche folgende Merkmale, die wir inhouse abdecken:

  • Umfassendes Business-Consulting während und nach dem Projekt
  • Installation und Hosting Ihrer Shopware-Lösung – für einen sorglosen Betrieb
  • User Experience und User Interface Design – stechen Sie aus der Masse hervor
  • Erarbeitung der Customer Journeys für schnelle Wissensvermittlung und einfache Kontaktaufnahme für und durch ihre Kunden
  • Technische Grundlagenbereitung und Beratung für SEO, SEM und Social Media Marketing
  • Mehrsprachiger Second Level Customer Service für Sie und Ihre Kunden

Ihr Vorteil

Mit uns haben Sie einen zentralen Ansprechpartner in allen Fragen rund um Ihren Shop. Unsere ausgeprägte Kompetenz liegt nicht nur in der Technik, sondern vor allem im Verständnis für die Bedürfnisse Ihrer Kunden. Seit mehr als 16 Jahren erhalten Sie Consulting und Realisierung Ihres Projekts aus einer kompetenten Hand.

Nicht nur der Bundesverband digitale Wirtschaft e.V. weist in seiner Veröffentlichung „Smart Energy – Energieversorger in der Digitalisierung“ auf die Herausforderungen der Branche hin und zeigt Lösungen auf, die wir bei communicode bereits seit Jahren mit unseren Kunden leben:

Mit anderen Branchen vernetzen

Der obligatorische Blick über den Tellerrand hinaus schadet auch im eCommerce nicht. Von den Erfahrungen Ihrer Branchenkollegen können Sie nur profitieren. Wer Wissen teilt, erlangt auch selbst schnell neue Erkenntnisse. Auf der ThinkChange in Essen, unserer eigenen Wissenskonferenz, erlangen Sie neue Impulse für sich und Ihr Unternehmen. Zum spannenden Austausch mit unseren Partnern und Kunden laden wir Sie herzlich ein.

Datenbasierte Geschäftsmodelle erproben

Elektronikunternehmen gehen Kooperationen mit Energieversorgern ein, um Smart-Home-Produkte mit innovativen Vertragsmodellen zu bündeln. Nutzen Sie Ihre Expertise, um vom Energie- zum Lösungsanbieter zu avancieren.

Digitale Kompetenzen fördern und nutzen

Digitale Transformation ist vor allem ein Umdenken in den bisherigen Geschäftspraktiken und -prozessen, nicht die reine Einführung neuer Tools und Systeme. Wir als communicode beraten hierbei nicht nur die Projektbeteiligten, sondern auf Wunsch auch die Geschäftsführung bei der weiteren Digitalisierungsstrategie und wie hierbei vor allem die Kollegen einbezogen werden.

Digitalisierung zur Chefsache machen

Der Wandel sollte immer von oben nach unten vorgelebt werden. „Bei 80 Prozent der Pioniere der Digitalisierung ist der CEO für den digitalen Kulturwandel verantwortlich, aber nur bei 10 Prozent der Nachzügler, bei denen fast immer einfach „niemand“ verantwortlich ist.“

Keine Zeit, dies neben der normalen Arbeit noch zu tun? Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Sprechen Sie uns gerne an, wir freuen uns auf Ihre Ideen.