Im Rahmen des Oberbegriffes der „Digitalen Transformation“ entstehen vielerorts neue Begrifflichkeiten. Ein gemeinsames Verständnis ist dabei hilfreich um sicherzustellen, dass man auch über das Gleiche redet. Genauso verhält es sich mit den Begrifflichkeiten zum Thema Cross-, Multi- und Omni-Channel. Die Nutzer-Anforderungen an die Kanäle und die Möglichkeiten haben sich gewandelt. Die Channels entwickeln sich von einer Stufe zur nächsten, um diesen verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden. Sie durchlaufen also eine Evolution und die Begriffe Single-Channel, Multi-Channel, Cross-Channel und Omni-Channel sind die einzelnen Evolutions- oder Ausbaustufen.